Weber-Lukretia im Freien-60x50cm-2001-785,00 €
Weber-Pan mit Nymphen-50x30cm-2005-580,00 €
Weber-Der Frühling des Künstlers-100x80cm-2006-1.430,00 €

von links nach rechts: Der Frühling des Künstlers; Öl auf Leinwand; 100 x 80 cm; 2006; Vkpr. 1.430,- €;  Lukretia im Freien; Öl auf Malpappe; 60 x 50 cm; 2001; Vkpr. 785,- €;  Pan mit Nymphen; Öl und Acryl auf Holz; 50 x 30 cm; 2005; Vkpr. 580,- €

Logostreifen Internetkunstkaufhaus blau
Weber-Wintervogel-40x30cm-1998-300,00 €
Weber-Schöpfung-60x50cm-2003-785,00 €

Raija Inkeri Weber

Weber-Venus in Wolken-70x50cm-1999-930,00 €

von links nach rechts:  Wintervogel; Öl auf Leinwand; 40 x 30 cm; 1998; Vkpr. 300,00 €;  Schöpfung; Öl auf Malpappe; 60 x 50 cm; 2003; Vkpr. 785,- €;
Venus in Wolken; Öl auf Leinwand; 70 x 50 cm; 1999; Vkpr. 650,00 €

00-Weber - PortraitRaija Inkeri Weber
(geb. 1952) ist eine finnische Künstlerin aus Jyväskylä, die in Berlin mehrere Semester lang Kunstgeschichte studierte. Als Malerin ist sie seit fast 30 Jahren tätig und hauptsächlich im süddeutschen Raum sowie Italien bekannt gewordern. Sie findet ihre Thematik in der finnischen Mythologie. Um als Betrachter ihre Werke zu verstehen, sollte man einiges der Mythologie kennen gelernt haben:

Die Welt ist aus sieben Eiern eines Entenvogels entstanden, die auf dem Knie der Luftgöttin ‚Ilmatar‘ bebrütet wurden, hinunter fielen und im Urmeer zerbrachen. Aus den Eierschalen entstanden Himmel und Land, aus dem Eigelb bildete sich die Sonne mit dem der Sonnengott ‚Päivätär‘, aus dem Eiweiß wuchs der Mond mit Gott ‚Kuu‘ und die kleinen Eierschalenreste wuchsen zu Sternen. Den Himmel stützt eine unsichtbare Säule, die auf dem Nordpol steht und das sichtbare Kreisen der Sterne herum verursacht der Strudel‚ Kinahmi‘, der die Säule und den Himmel dreht. Durch den Strudel gelangen die Seelen der Toten ins ‚Tuonela‘, dem Totenreich. Die Erde ist flach und liegt in der in der Mitte des Urozeans. Das Ende der Welt ist die Heimat der Vögel das warme ‚Lintukoto. Die Milchstraße ist ‚Linnunrata‘ und bedeutet ‚Weg der Vögel‘. Der Mythologie nach sind die Vögel den Göttern näher, sie bringen bei der Geburt die Seele dem neuen Baby und fliegen am Lebenende sie beim Tod ins Tuonela. Um die Seele im Schlaf zu schützen hat man den Seelenvogel ‚Silulintu‘, eine hölzerne Vogelfigur, in seiner Nähe.

Weber-Leben auf Wolken-100x80cm-2005-2.140,00 €

oben: Leben auf Wolken; Öl und Acryl auf Leinwand; 100 x 80 cm; 2005; Vkpr. 2.140,- €

Weber-Vanitas-60x80cm-2005-1.280,00 €

links:
Vanitas;
Öl auf Leinwand;
60 x 80 cm; 2005;
Vkpr. 1.280,- €

 

Weber-Sirenen-100x80cm-2005-1.430,00 €

oben: Sirenen; Öl auf Leinwand; 100 x 80 cm; 2005; Vkpr. 1.430,- €;

Weber-Frühlingserwachen-80x60cm-2002-1.000,00 €

oben: Frühlingserwachen; Öl auf Malpappe;
80 x 60cm; 2002; Vkpr. 1.000,- €;